Hartfaserplatten online kaufen

1-24 von 48

Hartfaserplatten zum Plakatieren sind günstige und variantenreiche Werbeaufsteller

Plakate sind beliebte und vielseitig angewandte Werbemaßnahmen. Doch nicht immer ist eine geeignete Wand um sie zu befestigen. Damit dies stabil und glatt funktioniert, kommen Hartfaserplatten zum Einsatz. Umgangssprachlich sind sie auch als Presspappe bekannt und bestehen aus Holzfasern der typischen Wirtschaftsbaumarten Fichte, Buche oder Kiefer. Natürlich können auch andere Holzarten zur Produktion von  Hartfaserplatten in Frage kommen. 

Hartfaserplatte DIN A4 - 3,0 mm (ungebohrt)

Naturbraune, ungebohrte Hartfaserplatte im Format DIN A4 - 3,0 mm stark - ideal und kostengünstig für die Plakatierung im Außenbereich.
ab Lager 5-7 Werktage
0,65 € *
zzgl. 9,90 € zusätzlichem Speditionszuschlag

Hartfaserplatte DIN A4 - 3,0 mm (gebohrt)

Naturbraune, gebohrte Hartfaserplatte im Format DIN A4 - 3,0 mm stark - ideal und kostengünstig für die Plakatierung im Außenbereich.
ab Lager 5-7 Werktage
0,71 € *
zzgl. 9,90 € zusätzlichem Speditionszuschlag
Weitere Option: Bohrschema

Der Herstellungsprozess ist einfach, denn das zu Hackschnitzeln zerkleinerte Holz wird quasi unter Druck gekocht, damit es sich zerfasert. Anschließend wird es zermahlen, bevor es unter Beigabe von Leim und Wachs zu einem wässrigen Brei vermengt wird. Daraus bildet sich ein Vlies, das mit einem Sieb entnommen wird und anschließend unter der Temperatur von 200 Grad Celsius für mehrere Minuten gepresst wird. Die Hartfaserplatten haben sowohl eine glatte als auch eine raue Seite, die durch die Pressung auf einem Sieb entsteht. Dies ist notwendig, um das Wasser zur Verdampfung zu bringen und so das Reißen der  Hartfaserplatten nach dem Öffnen der Presse zu verhindern. Das Endprodukt Hartfaserplatten ist damit eine stabile und vor allem kostengünstige Methode, damit vor allem im Außenbereich Plakate einfach mittels Bindedraht oder Kabelbinder angebracht werden können. Im modernen Marketingmix vieler Unternehmen kommt gerade dieser Form der Außenwerbung eine große Rolle zu. Je nach Bedarf der Werbefläche gibt es die Platten aus Hartfaser in den unterschiedlichsten Formaten, die entweder nach der DIN-Norm festgelegt sind oder aber nach Wunsch extra angefertigt werden. So zum Beispiel die Hartfaserplatten DIN A1 oder Hartfaserplatten DIN B1 (70x100cm).  Aber auch Hartfaserplatten - quadratische Formate sind verfügbar.

Folgende Formate/Varianten sind bei Plakatierungsbedarf24.de erhältlich:

  • Hartfaserplatten DIN A4
  • Hartfaserplatten DIN A3
  • Hartfaserplatten DIN A2
  • Hartfaserplatetn DIN A1
  • Hartfaserplatten DIN A0
  • Hartfaserplatten DIN B2 (50x70 cm)
  • Hartfaserplatten DIN B1 (70x100 cm)
  • Hartfaserplatten - quadratische Formate

Besonders praktisch ist die Anfertigung von Plakatständer aus HolzDachständer aus Holz oder Dreiecksständern aus Holz für die , die nach Herstellung einfach nur mehr beklebt und aufgestellt werden müssen. Wer seine Außenwerbung auf keinem glatten Untergrund macht, der ist mit den sogenannten Wiesensteckern gut beraten, da diese mit einem entsprechenden angespitzten Fuß geliefert werden.

Die Vorteile der Hartfaserplatten für Ihre Außenwerbung liegen auf der Hand

Die günstigen Platten aus Hartfasern erfreuen sich größter Beliebtheit, was an zahlreichen positiven Eigenschaften dieses Materials liegt. Neben dem günstigen Anschaffungspreis überzeugt vor allem die einfache Verarbeitung. Etwa der Zuschnitt auf die exakt benötigte Größe, die sich problemlos mit Werkzeugen bewerkstelligen lässt, die quasi zur Grundausstattung eines Werkzeugkoffers zählen. Die glatte und hochverdichtete Oberfläche der Hartfaserplatte nimmt nur wenig Leim auf, damit können Plakate nach Verwendung problemlos wieder abgezogen werden. So können die Platten durchaus mehrmals zum Einsatz kommen. Auch die Biegsamkeit und Flexibilität der Hartfasern bietet viele Vorteile, denn so können sie auch an runden Trägern wie etwa Laternenpfählen oder Bäumen einfach mit Kabelbinder befestigt werden. Wer zwischendurch die Platten ohne Plakate für die Außenwerbung einsetzen möchte, der kann sie einfach beschriften oder mit Farbe bemalen. Damit ist klar, dass die Gestaltung dieses Werbemittels nicht nur aus Plakatierung besteht, sondern auch anderweitig funktioniert. Ein wichtiges Argument, das auch mehr und mehr in der Außenwerbung eine Rolle spielt, ist die Nachhaltigkeit des Materials Hartfasern. Da die meisten Hersteller dazu durchaus Naturleim verwenden und noch dazu bis zu 93 Prozent Holzfasern in den  Hartfaserplatten verwenden, ist der Recyclingfaktor sehr hoch. Dazu kommt dass ebenso wie natürliches Holz eine nahezu vollkommene biologische Abbaubarkeit gegeben ist. Zudem besteht eine schwere Entflammbarkeit, womit der Plakatständer zwischendurch neben der Außenwerbung auch im Gebäudeinneren verwendet werden kann. Dies ist gefahrlos möglich, da auch im Brandfall im Unterschied zu vielen anderen Kunststoffen, keinerlei giftiger Qualm oder ungesunde Dämpfe entstehen.